Prototype Fund

From Kosmos Wiki
Jump to: navigation, search

https://prototypefund.de/en/:

The Prototype Fund supports ideas in civic tech, data literacy, data security, and software infrastructure. With a grant of up to €30.000, software developers, hackers, and creatives can write code and develop open source prototypes over a period of six months. The Prototype Fund is funded by the Federal Ministry for Research and Education in Germany.

Kosmos Application

Today, 31/03/2017, is the deadline for the second round, for which we submitted the following application (only long-form questions/answered pasted here):

Welches Problem willst Du mit Deinem Projekt lösen?* (Max. 700 Zeichen)

Gruppenkommunikation geschieht zunehmend online und über Orte und Zeitzonen verteilt. Die Software und Infrastruktur dafür ist meistens proprietär, mit Daten und Identitäten eingeschlossen auf Servern großer Unternehmen. Es gibt auch Open-Source-Alternativen mit Brücken zu bestimmten Protokollen, welche jedoch meistens auf eigenen, nicht standardisierten und von anderer Software unterstützten APIs und Servern basieren. Die wenigen wirklich offenen Alternativen sind nicht benutzerfreundlich und werden darum nicht von der breiten Zivilgesellschaft genutzt. Außerdem fehlen oft moderne Funktionen wie die Synchronisation verschiedener Geräte, und Dateiuploads und andere Kollaborationstools.

Wie wird Dein Projekt dieses Problem lösen?* (Erläutere auch kurz, worauf Deine Annahmen beruhen. Max. 1300 Zeichen)

Mit Kosmos entwickeln wir eine quelloffene, interoperable Software-Suite und Formate für die Kommunikation und Kollaboration in kleinen und großen Gruppierungen. Alle Kosmos-Bestandteile basieren dabei auf bestehenden, offenen Standards und Protokollen, und definieren und erweitern damit deren Möglichkeiten, um nicht nur den Verwendungszweck zu erfüllen, sondern zusätzlich komplett neue Möglichkeiten der Vernetzung und Interoperabilität relevanter Daten und Applikationen zu schaffen.

Bei den wichtigsten Standards handelt es sich um offene Kommunikationsprotokolle wie z.B. XMPP, sowie eine Reihe von relevanten Web-Standards. Darunter vor allem ein relativ neuer Standard für das Speichern, Teilen, und Synchronisieren von Nutzerdaten in Webapplikationen, namens remoteStorage. Dieser ermöglicht es Nutzern ihre Daten auf jedwedem Server zu speichern und syncen, welcher das Protokoll unterstützt, und verschiedenen Apps und Nutzern Zugriff auf Orte in diesem persönlichen Datenspeicher zu gewähren. Damit können Kosmos- und andere Apps beliebige Userdaten einbinden oder erstellen, wie z.B. Kalender, Todo-Listen, geteilte Dateien, uvm.. Das wahrt Souveränität und Privatsphäre der Nutzer und steigert die Usability, auch und vor allem über mehrere Gruppen verteilt.

Wer ist die Zielgruppe? Wie profitiert sie vom Projekt?* (Max. 700 Zeichen)

Zielgruppe sind alle Gruppen, die online zusammenarbeiten und dafür eine Chat-Lösung verwenden möchten.

Als Early Adopter kommen vor allem Open-Source-Projekte infrage, welche seit langem auf IRC- oder XMPP-Servern (Freenode, GNOME, Mozilla, etc.) kommunizieren, und für welche wir mit Kosmos die UX und damit deren Zusammenarbeit und Zugänglichgeit ohne deren eigenes Zutun schlagartig erheblich verbessern können.

Wir möchten das Problem aber vor allem auch für nicht-technische Nutzergruppen lösen, die gerne Herr ihrer eigenen Kommunikationsdaten wären. Neben dem kinderleichten Setup der Apps planen wir mittelfristig dafür eine gemeinsame, öffentliche Infrastruktur aufzubauen.

Hast Du schon an der Idee gearbeitet? Wenn ja, beschreibe kurz den aktuellen Stand und erkläre die Neuerung.* (Max. 700 Zeichen)

Kosmos befindet sich zur Zeit im Prototypstadium mit laufender Demo, welcher jedoch noch einige der wichtigsten Funktionen fehlen. Man kann die aktuelle Version als erfolgreichen Proof of Concept bezeichnen, und anhand des Stands relativ gut die Schritte zum MVP bzw. einer öffentlich nutzbaren Version planen.

Wie viele Stunden pro Woche wirst/werdet Du/Ihr in den 6 Monaten Förderzeitraum im Durchschnitt an der Umsetzung arbeiten?*

15

Skizziere kurz die wichtigsten Meilensteine, die Du/Ihr im Förderzeitraum umsetzen willst/wollt.* (Max. 700 Zeichen)

Ziel ist eine komplett funktionable Version der gesamten Software-Suite, inkl. moderner Desktop- und mobiler Web-Applikation mit:

  • Vollständiger Support für IRC und XMPP MUC (+ evtl. Matrix/Riot und Slack)
  • Support für private Server und Chatrooms
  • Push-Notifikationen
  • Datei-Uploads/Sharing
  • Archivsuche
  • Kollaborations-Addons wie z.B. Terminplanung, Kanban-Einbindung, ...